Erste Schritte in eine grünere Welt und Branche:

Wir stehen hinter unserer Marke:

Bei WILD DAISY treten MitarbeiterInnen und unsere Gründerin Marlena Weser in den Vordergrund. Wir stehen für das ein, was wir sagen und für die Produkte, die wir anbieten und unsere Kund*innen und Community werden eng und so transparent wie nur irgendwie möglich in den Alltag unserer Marke und unseres Unternehmens mit einbezogen.

CO₂ neutrale Lieferung:

Wir kompensieren unsere monatlichen CO₂-Emissionen, die durch den Versand von Bestellungen in die Atmosphäre abgegeben werden, indem wir den selben Wert in zertifizierte Nachhaltigkeitsprojekte investieren.

Eco-friendly Verpackung:

Wir verwenden ausschließlich nachhaltige Verpackungen, die aus folgenden Materialien hergestellt worden: FSC®-zertifizierte Rohstoffe, Fairtrade®-Marke, ökologische oder recycelte Materialien.

Was steckt eigentlich hinter... ?

UNSERER MODE:

Wir produzieren unsere Mode in Italien. Das spart zum einen lange Transportwege und zum anderen ermöglicht es uns, mit unseren Produzenten in direkten und persönlichen Kontakt zu treten. Wir versuchen unsere Kleidungsstücke wo es geht mit dem höchsten Anteil aus natürlichen und vorallem hochwertigen Fasern und Stoffen (wie Baumwolle, Seide und Viskose) herstellen zu lassen. So bleiben euch die Teile lange erhalten und ihr habt den maximalen Tragekomfort. Wir kennzeichnen jeden Mode-Artikel genau, sodass ihr die Materialzusammensetzung auf einem Blick einsehen könnt.

Einzelne besondere Teile werden aufgrund ihrer Komplexität zudem in Asien produziert (z.B. handgefertigte limitierte Stücke aus China und Indien). Diese speziellen Teile werden dabei nach strengen Gesetzen produziert und entsprechend kontrolliert. Das bedeutet, dass bei deren Herstellung bestimmte soziale, ökologische und ökonomische Kriterien eingehalten wurden. Dies gewährleistet keine Ausbeutung, Kinderarbeit oder Gesundheitsrisiko für die Mitarbeiter bei der Herstellung auch in Nicht-Europäischen Ländern entsteht. Das genaue Produktionsland findet ihr unter jedem Artikel unter dem Punkt „Herstellung“.

Im Januar 2022 haben wir außerdem unseren WILD DAISY Club mit PreLoved Artikeln ins Leben gerufen. Besonders in der Mode kommt es in der Produktion immer mal wieder zu kleinen Fehlern, was daran liegt, dass viele Arbeitsschritte in unseren Produktionsstätten per Hand von Menschen gemacht werden. Mal ist ein Knopf vielleicht nicht ganz fest oder eine Tasche hat ein kleines Loch - deshalb werden jedes Jahr Millionen von Mode-Teilen vernichten. Wir sagen: NEIN DANKE! Wir möchten diesen Teilen eine zweite Chance geben und euch die Möglichkeit diesen ein 2. Leben zu schenken, statt sie (wie leider in der Branche üblich) einfach zu vernichten.

UNSEREN TROCKENBLUMEN:

Unsere Trockenblumen sind zu 100% natürliche, getrocknete und verarbeitete Produkte aus europäischer Herstellung. Unsere Trockenblumen werden im Frühjahr gesät und nach der Wachstumsphase im Sommer geerntet. Dabei werden unsere Blumen erst dann vom Feld genommen, wenn die natürliche Blüte am schönsten ist. Das Ernten der Blumen erfordert viel Handarbeit, Erfahrung und Geschick - einige Blumenprodukte wie Helicrysum und Delphinium werden noch Stück für Stück und von Hand mit Messern vom Feld geschnitten, andere wie Lavendel werden mit einer Sichel geerntet.

Nach der Ernte werden die Blumen in einem einzigartigen Verfahren bei unseren Produzenten in Trockenräumen in den Niederlanden getrocknet. Dieses besondere Verfahren garantiert uns die beste Farbgebung und Qualitätserhaltung und macht Wild Daisy zu echten Trockenblumen Experten. Neben den typischen niederländischen Trockenblumen haben wir zudem ein kleineres Sortiment an exotischen Trockenprodukten aus anderen Ländern, wie beispielsweise die Protea aus Südafrika.

Damit sind unsere Trockenblumen aufgrund ihrer langen Haltbarkeit und des geringen Energietransports sowie der Lagerung aus ökologischer Sicht nachhaltiger als frische Schnittblumen und haben einen deutlich geringeren CO₂-Fußabdruck. Sie sind zudem ETI (SEDEX)-Standards ausgewiesen, die Arbeitsbedingungen der in der Kette tätigen Unternehmen zertifiziert. 

UNSEREM SCHMUCK:

Unser Schmuck wird nach strengen Gesetzen in den Niederlanden und in Asien produziert und kontrolliert. Unser Schmuck ist dabei FAIR TRADE. Das bedeutet, dass bei deren Herstellung bestimmte soziale, ökologische und ökonomische Kriterien eingehalten wurden.

Die Basis unserer Schmuckstücke ist hochwertiger, rostfreier 316L Edelstahl (auch Chirurgen-Stahl genannt). Das macht den Schmuck dank der Zusammensetzung robust und langlebig, da es ein äußerst kratzfestes, hitze- und temperaturbeständiges Material ist. Die Schmuckstücke wurden mehrfach 14 karätig Gold-Veredelt, sind wasserfest und allergiefreundlich. Sie laufen außerdem nicht an, da sie im Gegensatz zu Silberschmuck z.B. nicht oxidieren. Die Beschaffenheit des Materials sowie die Oberflächenveredelung machen unseren Schmuck dadurch abriebfest und pflegeleicht.

WHAT'S NEXT?

Wir wissen, das ist noch nicht genug - wir passen unser Sortiment Schritt für Schritt auf ein nachhaltiges Niveau an und werden auch in Zukunft weiter in Qualität und Nachhaltigkeit investieren und dies genauso von unseren Lieferanten einfordern. Ausgehend von unserer Umweltpolitik arbeiten wir an einer kontinuierlichen Verbesserung der eigenen Umweltleistung durch Kontrolle und Reduzierung der Umweltbelastung. Abfall ist dabei ebenfalls ein großes Problem, weshalb wir Alternativen im Bereich Verpackung, darunter biologisch abbaubare Hüllen und Papierklebeband, verwenden. Wenn möglich sind wir immer bereit, nachhaltigere Lösungen in der Lieferkette zu implementieren und versenden all unsere Lieferungen ausschließlich mit Verpackungen aus nachwachsenden Rohstoffen. Neben unseren eigenen Aktivitäten als Unternehmen und Mitarbeiter möchten wir auch unsere Kunden und Lieferanten dazu fordern, dasselbe zu tun. Wir sind immer offen für Vorschläge, Ideen und Produkte, um unser Sortiment und unser Arbeiten nachhaltiger zu machen, ihr könnt uns jederzeit gerne kontaktieren.

×