Obwohl uns das Tageslicht davon läuft, es immer früher dunkel wird und sich die Sonne eher selten zeigt, liebe ich diese ganz besondere Zeit.
Ich liebe die vielen Lichter an den Häusern, die dekorierten Innenstädte, das Treiben auf den Weihnachtsmärkten, den warmen Kerzenschein und am allermeisten, dass alle irgendwie wieder zusammen kommen.
Weihnachten weihnachtsbaum Ornamente kerzen kerzenschein liebe zuhause home deko dekoration decoration holz boho heimat Weihnachtstisch

Es gibt nichts Schöneres als gemütlich Zusammenkünfte an kalten Wintertagen.
Kerzenschein, liebe Menschen, herzliches Lachen, warmer Kakao oder Tee und leckere Backwaren. 
Mein Zuhause dafür herzurichten und alles für die gemütlich Weihnachtzeit zu gestalten ist jedes Jahr aufs neu das größte Glück für mich. Dabei sind es oft die kleinen Dinge, die eine großen Unterschied machen.
Wenn kein Platz für einen Weihnachtsbaum ist, reichen auch Tannenzweige über dem Esstisch, behangen mit Ornamenten und der Tisch versehen mit Kerzen, um das Weihnachtsgefühl in unser Zuhause zu lassen.
Hier findest du alles, was du brauchst, um dein Zuhause zu deinem Wohlfühlort zu machen.

Wäre Weihnachten ein Duft, dann wäre es für mich der perfekte Mix aus Glühwein, ausgepusteten Streichhölzern, Zimt und Tanne.

Etwas, das in der Weihnachtszeit auch nicht fehlen darf, sind für mich Zimtschnecken. Es ist schon fast eine Art Ritual für mich, um mich auf die Weihnachtszeit einzustimmen. Wie ein offizieller Startschuss von Weihnachten.
Ich habe lange hin und her probiert, um das perfekte Rezept für saftige Zimtschnecken zu finden. Kein intensiver Hefegeschmack und kein Knirschen zwischen den Zähnen vom Zucker. Einfach nur ein luftiger, saftiger Teig, der auch nach 1-2 Tagen noch genau so schmeckt.
Also schnappt euch eure Backutensilien, denn hier kommt ein Zimtschneckenrezept, dass ihr nicht verpassen wollt.
Schecken Zimtschecken Backware backen Weihnachten Zimt lecker yummy die besten Zimtschnecken vegan fluffig hefeteig gebäck weihnachsbäckerei zimtig zimtgeschmack

Mein wichtigster Tipp:
Das A und O beim ist die Backzeit! Ab Minute 9 stehe ich vor dem Backofen und beobachte die Zimtschnecken mit Adleraugen.
Sie sollten leicht golden sein, keinen Fall braun.

Hier findest du das Rezept für die Schnecken.


Lasst es euch schmecken und habt eine tolle Weihnachtszeit!

Eure Lari 🧡

Hinterlassen Sie einen Kommentar

×