DER SCHMUCK LAYERING LOOK  
Die Qual der Wahl- "welches Schmuckstück ziehe ich heute an". Wieso sich eigentlich entscheiden müssen? Mix and Match! Wie ihr eure Lieblingspices am besten kombiniert, erfahrt ihr hier. Mode sollte spaß machen also sollten wir auch keine Angst davor haben Stile zu brechen. Oft sind es die kleinen Dinge die den großen Unterschied machen und uns individuelle Looks zaubern. Beim Layering sind der Kreativität keine Grenzen gesetzt. Es geht darum spannende Kontraste zu schaffen und Pieces miteinander zu kombinieren die sich  auch im Stil voneinander unterscheiden. Versuche doch mal eine zarte, filigrane Kette mit einer schwereren Statement Kette zu kombinieren.
Wenn du eine absolute Lieblingskette zuhause hast, die vielleicht etwas schwerer ist als die anderen, kannst du sie super in Szene setzten. In dem du eine oder mehrere filigranere Ketten dazu kombinierst, schenkst du deiner Lieblingskette die volle Aufmerksamkeit. Wichtig hierbei ist das die Ketten unterschiedliche längen haben und nicht übereinander liegen. Damit verhinderst du nicht nur dass sich die Ketten miteinander verknoten sondern legst einen ganz besonderen Fokus auf sie. Damit du deiner Lieblingskette aber nicht die Show stiehlst, ist weniger manchmal doch mehr. Probiere es einfach selbst mal aus. 
Das wichtigste ist aber dass du dich wohl fühlst wenn du deine kombinierten Pieces trägst.

Wir empfehlen dir nicht mehr als 5 Ketten zu einem Look zu tragen, alles darüber hinaus kann schnell überladen wirken. Verschiedene Strukturen und und längen machen den Layering Look perfekt. Schau doch mal HIER vorbei und lasse dich inspirieren.


Hinterlassen Sie einen Kommentar

×